• Versandkostenfrei ab 59 EUR (DE)
Hunter Laing
Hunter Laing

Das Familienunternehmen „Douglas Laing“ wurde 1948 in Glasgow von Fred Douglas Laing gegründet und wird auch heute noch, in dritter Generation, von Fred Junior und seiner Tochter Cara geleitet. Auch Fred Seniors zweiter Sohn Stewart war lange Zeit im Unternehmen tätig. Er entschloss sich jedoch nach 40 Jahren noch einmal etwas Neues zu versuchen und gründete 2013 seine eigene Marke „Hunter Laing & Co“. Die Trennung erfolgte dabei harmonisch und man teilte die alt eingesessenen Namen der Whiskymarken und die Lagerbestände untereinander auf. Auch die „Old Malt Cask Reihe“, mit der Douglas Laing seiner Zeit berühmt geworden ist, gehört seitdem zu Hunter Laing.

Douglas Laing & Co überzeugt durch seine Single Cask Abfüllungen ausgewählter Whiskys. Man besitzt scheinbar unendliche Fasslager mit zum Teil sehr alten Whiskyschätzen. Ob uralte Whiskys von immer noch aktiven Brennereien oder Schätze von schon lange nicht mehr existenten, Douglas Laing hat mit Sicherheit noch ein Fass irgendwo liegen.

Diese Schätze werden dann zumeist in verschiedenen Serien abgefüllt. Von den eher jüngeren, mit 46% abgefüllten Whiskys der „Provenance“-Serie über die älteren „Old Particular“-Abfüllungen mit um die 50%, bis zu den extrem alten und raren Cask Strength-Schätzen der „Director’s Cut“ oder „XOP“-Range, abgefüllt in Fassstärke. Allen gemeinsam ist der Verzicht auf Kühlfiltrierung und Farbstoffe. Ergänzt werden dieses Single Cask Whiskys um die Vatted Malts „Scallywag“, „Timorous Beastie, „Rock Oyster“ und „Big Peat“, die jeweils den typischen Charakter einer Region widerspiegeln sollen.